• ***Günstiger als beim Discounter: Baner FFP2 Masken für 69 Cent***
  • Seriöser Händler aus Deutschland - 4,8 Sternebewertung bei Google
  • ***2% Skonto bei Vorkasse***
  • ***Günstiger als beim Discounter: Baner FFP2 Masken für 69 Cent***
  • Seriöser Händler aus Deutschland - 4,8 Sternebewertung bei Google
  • ***2% Skonto bei Vorkasse***

Neue Maske: Mit Kupfer gegen das Virus

Mund- und Nasenschutz begleitet seit dem vergangenen Jahr unser Leben. Ein Start-up-Unternehmen hat eine pfiffige Erfindung auf den Markt gebracht – eine Maske mit Anteilen von Kupfer. Wolfgang Weisser hat sie im Laboralltag getestet.

Die antivirale Wirkung von Kupfer wurde in den vergangenen Jahren in diversen Publikationen* nachgewiesen. Im Mittelpunkt standen bislang die Krankenhauskeime. Jetzt wurde auch deutlich: Das Corona-Virus hat kaum Überlebenschancen auf dem Kupfergewebe. Viren sind nach dem Kontakt mit der Spezial-Oberfläche in kürzester Zeit inaktiv.

Das Start-up-Unternehmen TI-Global präsentiert Sicherheitsmasken und Luftreinigungsgeräte für sämtliche medizinische Einrichtungen, basierend auf der antiviral wirkenden Kupfertechnologie. Aufgrund der besonderen Aerosol-Disposition, die durch Turbinen, Hand- und Winkelstücke entsteht, sehen die Entwickler für alle Räume, insbesondere in Praxen und Laboren, eine hohe Effektivität ihrer Technologie.

Die Maske hat einen vier- bis fünffachen längeren Verwendungszeitraum gegenüber herkömmlichen Produkten – das spezielle Kupfergewebe wirkt unbegrenzt. Zudem bietet der in Deutschland hergestellte Mund- und Nasenschutz hohen Tragekomfort. Die Atmung ist deutlich erleichtert. Die Zulassungen für medizinische und labortechnische Zwecke sind vorhanden.

Fazit: Beim Tragen in Labor und Praxis ist diese Maske angenehm leicht und schmiegt sich sehr gut an.

* Dissertation, durchgeführt am Institut für Mikrobiologie der Bundeswehr: https://www.aerzte-blatt.de/nachrichten/66156/Kupferoberflaechen-schuetzen-vor-gefaehrlichen-Keimen Bill Keevil, Universität Southampton, Europäische Kommission. CORDIS. Forschungsergebnisse der EU: https://cordis.europa.eu/article/id/25151-copper-could-stop-spread-of-flu/de

Die ist die digitale Version des Artikels aus der Zeitschrift "das dental Labor" Ausgabe 02/2021

So wird eine Viren-Sicherheitsmaske getragen
die einzelnen Lagen der Viren-Sicherheitsmaske

Die einzelnen Lagen

Die Schichten der Viren-Sicherheitsmaske im Detail

Die Schichten im Detail

Antiviral: Das Kupfergewebe der Viren-Sicherheitsmaske

Antiviral: Das Kupfergewebe